Die Offene Velo Werkstatt ist zurück!

Andrea hat fleissig wie eine Ameise immer wieder Stück für Stück Möbel und Kiste für Kiste Material vom temporären Containerstandort bei der Reformierten Kirche zum Langhuus geschafft. Nun ist (fast) alles Werkzeug bis Reparaturständer wieder da und auch der Lift für Spezialvelos ist an der Decke montiert. Wer sein Velo (auch mit fachlicher Unterstützung) selber im Langhuus reparieren will, kann sich über 079 713 71 49 gerne bei Andrea melden. Teilweise haben wir ausgeschlachtete Ersatzteile. Am besten bringst du selber mit, was du brauchst.
Werkstattnutzung pro Tag: Fr. 10.—

Wieder Flohmarkt am 25. September

Wir wagen etwas Neues: Der Flohmarkt am 25. Septmeber findet nun von 10-15 Uhr auch draussen auf dem Gleis statt. Dafür stellt uns die Gemeinde Cham Markstände zur Verfügung. Mehr Langhuus – mehr Flohmarkt!

 Hast du deinen Tisch schon reserviert? 

 

Innenausbau hat begonnen

Die Holzrahmen sind schon aufgestellt und der Einbau des Zwischenbodens für den „Estrich“ hat ebenfalls begonnen. Der Betrieb des Langhuus geht während der Umbauphase weiter. Per Anfang/Mitte Oktober können die neuen Räume genutzt werden – u.a. wird auch die Velowerkstatt wieder bei uns einziehen.

Wildblumen entdecken

3. August
9-11 Uhr

Wenn wir in Cham aus der Haustür kommen, begrüssen uns schon eine Vielzahl wilder Blumen und Pflanzen in der Nachbarschaft. Aber wer kennt sie schon? Wozu dienen sie? Kann man sie vielleicht sogar essen? Durch Ueli Mauch, Kenner der lokalen Pflanzenwelt, erfahren wir mehr über die unbekannten Wesen. Wir machen einen Spaziergang (ca. 1 h) mit jung und alt durch Wegränder, Parks, Flussufer und Sommerwiesen und lauschen Uelis spannenden Erzählungen zu den entdeckten Blumen und Pflanzen. Ein paar Pflanzen sammeln wir zu einem Strauss, den wir später im Langhuus gemeinsam bestimmen (ca. 30 min), bei einem erfrischenden Getränk und Gipfeli.